• Slider 1
  • femina2016
  • maenner2016
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
  • Männerchor Melomania
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania

Zeitleiste

2011
120 Jahre Melomania Helmstadt, mit Sicherheit der herausragendste Termin in diesem Jahr. Die Vorbereitungen zum Stiftungsfest begannen früh. Am 02. März 2011 fand die erste Festausschusssitzung statt und die Weichen in Richtung Fest wurden gestellt. Die Verantwortlichen wurden festgelegt und die wesentlichen Eckpunkte bestimmt, die Feinplanung zum Fest konnte beginnen. Ebenfalls ein Höhepunkt im Jahr 2011 war die Teilnahme des Männerchors Melomania an den 43. Chormusiktagen in Würzburg. Bereits in den Siebzigern vertraten "unsere Männer" den Chor bei diesem großen Konzertereignis. In diesem Jahr gaben sie einen Auzug ihres Repertoires im geistlichen Teil (Franziskanerkirche, Würzurg) des zweiteiligen Konzertes zum Besten. Das weltliche Pendant sollte eine Woche später in der Musikhochschule Würzburg stattfinden, bei dem jedoch 2011 kein Melomania Chor vertreten war. Ebenfalls im März drückten die Femina Melomania nochmals die Schulbank. Im Rahmen einer Chorprobe erfolgte der Unterricht in Musiktheorie und Notenlehre. Abgerundet wurde der trockene Abend in feuchtfröhlicher Runde, begleitet mit Filmen von Auftritten aus dem vergangenen Jahr. Im April des Festjahres war zusätzlich eine Jahreshauptversammlung einberufen, aufgrund des bevorstehenden Stiftungsfestes ausnahmsweise ohne Gottesdienst vor der Versammlung. Aber nicht nur die Melomanen hatten Grund zum Feiern, der MGV Liederkranz lud anlässlich seines 125 jährigen Bestehens zum Platzzingen, und einen Monat später folgte der MGV Wüstenzell mit einer Einladung den Kommersabend zum 50 jährigen Jubiläum zu begleiten. Am 21. Mai hielten wir dann selbst unseren Kommersabend ab und ehrten die verdienten Mitglieder des Vereins. Am 27. Mai begann die heiße Phase des 6-tägigen Stiftungsfests, welches am 01. Juni begann und bis zum 06. Juni andauern sollte. Musikalische Highlights wie "Country Blend" zum Festauftakt, den "Grundlern" oder Beatabend mit "Audio Gun", aber auch Konzerte und Auftritte wie die der "Hergolshäuser-" oder der "Greußenheimer Musikanten" sorgten für gute Stimmung, die auch durch den unwetterähnlichen Regenguss am Festsamstag nicht getrübt werden konnte. Der große Festumzug mit den Gastvereinen und den fränkischen Herolden läutete als Höhepunkt dann auch den Festausklang ein, der mit dem traditionellen Kinder- und Seniorennachmittag, sowie dem Tag der Betriebe am Montag und dem stimmungsvollen Auftritt der "Triefensteiner Musikanten" zum Festende führte.
2010
Dieses Jahr stand ganz im Zeichen des Nachwuchses. Zum 6. Mal fand das inzwischen etablierte Konzert der Jungen Chöre statt und wir feierten mit dem Vocal Total gleichzeitig das 10 jährige Bestehen des Vocalensemble Melomania. Im Spätjahr folgte zudem ein großes Konzert in Tauberbischofsheim unter dem Motto „Lieder und Texte zur Liebe“. Neben diesen Konzertveranstaltungen freuten sich Nachwuchschöre über ihre Auftritte „Somewhere over the Rainbow“ und dem Scheunenfest „Kunterbunt“ bei dem auch die Musikabteilungen des Vereins tatkräftig unterstützen und ihr Können zum Besten gaben. Die Femina Melomania trugen in Oberpleichfeld die Afrikamesse vor und sorgen mit dem Ghanakonzert in Kreuzwertheim für Unterstützung des gemeinnützigen Vereins Paul e.V. Ebenfalls zwei Höhepunkte im Jahr bildeten die Mitgestaltung des Einführungsgottesdienstes unseres neuen Herrn Pfarrers Gröhnert sowie das Jahresabschlusskonzert aller Chöre „ein märchenhaftes Jahr“ hierzu reiste die Märchenerzählerin und ehemals aktive Sängerin Michaela Baunach an. Lieder im Jahresrhythmus gewürzt mit Märchen (auch für Erwachsene) rundeten das Sängerjahr ab. Die Ausbildung der Sänger und Sängerinnen erhält ebenfalls einen großen Stellenwert, was mit dem Singseminar des Jugendchores auf der Burg Rothenfels und der Stimmbildung des Vocalensemble Melomania unterstrichen wurde. Vereinswettkämpfe wie Schützen- oder Kegelturnier, Ferienprogramme für die Jugend oder das Adventsfeuer waren die gesellschaftlichen Veranstaltungen und Höhepunkte des Vereins.
2009
Den Schritt in die virtuelle Welt ging der Verein in diesem Jahr. Mit unserer Internetseite www.melomania.me präsentieren wir uns nun weltweit. Um diese auch ordentlich zu gestalten, standen für alle Chöre Fototermine an. Auch durften wir in diesem Jahr wieder viele interessante Einzelkonzerte abhalten und gestalten. So zum Beispiel das große Frühlingskonzert „Kunterbunt“ oder die Kindermette „wenn Engel streiten“ unseres Nachwuchses, die Afrikamesse der Femina Melomania in Bischbrunn oder die Auftritte des Vocalensemble Melomania auf dem Umsonst und Draußen Festival in Würzburg bzw. das Konzert in Oberpleichfeld unter dem Titel „Lieder zwischen Himmel und Erde“. Aber auch ein Gemeinschaftskonzert der Chöre Femina Melomania, Männerchor Melomania und Vocalensemble Melomania zum Jahresende mit dem Titel „Winterzauber“. Mit der musikalischen Weinbergswanderung in Leinach verschmolzen die gesellschaftlichen- mit den gesanglichen Aktivitäten. Ebenfalls erwandert aber auch bewundert wurde der Kulturweg in Helmstadt, gemeinsam von allen Altersklassen.
2008
Entpuppte sich als eher ruhiges Vereinsjahr was die Sangesaktivitäten betrifft. Die Femina Melomania führten die Afrikamesse im Kloster Oberzell auf und der Jugend-, Kinder- und Purzelchor sowie das Vocalensemble Melomania konzertierten mit ihrem Kinderkonzert bzw. „Himmel im Ohr“ mit Jonathan Böttcher. Daneben standen für alle Chöre einige Auftritte auf Stiftungsfesten und Jubiläen befreundeter und benachbarter Vereine auf dem Programm. Die Femina Melomania und das Vocalensemble Melomania bildeten Ihre Stimmen während der Seminare wie z.B. auf der Burg Rothenfels weiter aus. Geladen waren die jungen Chöre der Umgebung zum gemeinsamen Auftritt beim Vocal Total und die Weihnachtszeit wurde mit einem Konzert „X-Mas³“ in Rothenburg eingeläutet. Besonders freudige Ereignisse im Jahr 2008 waren die 5 Hochzeiten unter anderem die unseres Dirigenten und dass Melomanen lange Bindung nicht scheuen wird in den zusätzlichen 4 goldenen Hochzeiten aus diesem Jahr deutlich.
2007
Unser soziales Engagement zeigte sich im Benefizkonzert für den gemeinnützigen Verein Paul e.V.. Dieser unterstützt mit aller Kraft die Menschen in Afrika. Mit Ihrem Auftritt zeigten die Femina Melomania ihre Verbundenheit mit diesem Verein. Das Frühlingskonzert des Jugendchor stand unter dem Motto „Kunterbunt“ was sich auch in den Auftritten der kleinen zeigte. Neben dem Melomania Nachwuchs zeigten auch die Gäste aus Kist und Eibelstadt wie auch die Kindergarde des Faschingsclub Helmstadt ihr Können. Ein Passionskonzert der besonderen Art begleitete der Männerchor Melomania im März. Erst 2005 wurde das Requiem von Karl Jenkins komponiert und als Teil einer 140 köpfigen Singgesellschaft sorgte der Männerchor Melomania für ein kontrastreiches und emotional anrührendes Ereignis. Das Vocalsensemble Melomania umrahmte während des Umsonst und Draußen Festivals in Karlstadt erneut den ökumenischen Gottesdienst und sorgte auf der geschmückten und in den Wald eingebetteten Bühne am Schützenhaus zusammen mit der Black Velvet Band für einen musikalischen und kulinarischen Ausflug nach Irland. Als weiteres Highlight der Auftritte in diesem Jahr kann sicherlich auch die X-Mas Gala in der sOliver Arena in Würzburg bezeichnet werden. Neben vielen Bands zeigte das Vocalensemble sein Können unter anderem mit der Bohemian Rhapsody. Zum Jahresende fand das dritte Chorfestival der gemischten Stimmen „Liederzauber“ in Holzkirchhausen statt und rundete ein auftrittreiches Jahr ab. Nach 13 Jahren tatkräftiger Unterstützung verabschiedeten wir in diesem Jahr unseren Schriftführer Rudolf Göb dessen Nachfolge im Amt Michaela Baunach antrat.
2006
Unbestrittener Höhepunkt in diesem Jahr war das Stiftungsfest anlässlich des 115 jährigen Bestehens. 6 Tage Gesang und Geselligkeit, fast eine Woche Fest sorgten für ausgelassene Stimmung die bis in die USA reichten. Um das Jubiläum mit zu feiern reiste Bruno Kneucker mit seiner Frau an, die schon 2006 seit 54 Jahren in Amerika leben und die 55 Jahre Treue wurden auf dem Fest angemessen geehrt. Der Festzug bot den Zuschauern mit seinen reich geschmückten Fahrrädern und Heuwagen ein buntes Bild. Viele Mitglieder der Gast- und Ortsvereine nahmen an dem großen Festumzug teil. Die Femina Melomania unterstützten die Anschaffung einer neuen Orgel mit afrikanischen Gesängen während der Sonntagsmesse in Theilheim und anschließendem Kaffee und Kuchen. Ein klassisches Konzert mit Mozarts „Ave Verum“ und Händels „Messias“ in der Mitte des Jahres veranstaltete der gemischte Chor in der Klosterkirche Bronnbach und bereits zum zweiten Mal traten die drei Gesangvereine „Sängerlust“ (Holzkirchhausen), „Frohsinn“ und „Melomania“ zusammen in der Welsbachhalle auf und lockten mit dem Chorfestival „Ein musikalischer Abend unter Freunden“ viele Zuhörer an. Ebenfalls zum zweiten Mal sangen die Femina Melomania zur Ehren der Maria in der Marienkapelle in Würzburg. Einen weiteren Höhepunkt in diesem Jahr bildete das Platzsingen anlässlich des 100 jährigen Bestehens des Gesangvereins 1906 Marktheidenfeld. Auf sieben Plätzen in der Altstadt waren die Liedvorträge der 16 Chöre zu hören, die sich dann entlang des Mainkais zum gemeinsamen Festzug formatierten. Ebenfalls ein Vereinsjubiläum durfte der Kinderchor des Vereins unterstützen und feierte mit weiteren Chören aus der Region den zehnten Geburtstag des Kinderchores aus Karbach. Das klassische Vereinsbrauchtum wurde mit dem Kommersabend gepflegt, geehrt wurden die verdienten Mitglieder des Vereins unter anderem unser Vorstand Albert Rappelt.

powered by minigrafix Media

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Website des Gesangverein Melomania werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Um alle Funktionen unseres Webangebots nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website.