• Slider 1
  • femina2016
  • maenner2016
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
  • Männerchor Melomania
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
Drucken

"Sturmfahrt" und "Seemannslos"

Geschrieben von Mainpost 07.12..2001.

Helmstadt Auch heuer kamen die Zuhörer im voll besetzten Pfarrsaal auf ihre Kosten: Das Programm des Männerchors Melomania bot dabei viel Abwechslung. Stimmungsvoll leiteten Zither- (Petra Martin) und Gitarrenspiel (Anette Dill) das rund zweistündige Männerchor-Konzert ein.

Die "Melomanen" zeigten dabei, was sie können:
Drucken

Von Bach bis Back Street Boys

Geschrieben von Mainpost 25.09.2001.

"Vocal Total" so heißt das erste Konzert des Helmstadter Vocal-Ensembles, das am Samstag, 29. September, um 20 Uhr in der TV-Turnhalle steigt. Eine "musikalisch konzertante bunte Show" verspricht Johannes Klüpfel, der Chorleiter des Vocal-Ensembles des Gesangvereins Melomania den Zuhörern.

Und wer schon mal bei den Proben vorab schnuppern durfte, der ahnt, welch musikalischer Leckerbissen das Publikum erwartet. Die 26 Sängerinnen und Sänger des Vocal-Ensemble haben "es nämlich drauf". Sie singen nicht einfach nur, sie präsentieren ihre Songs mit Stimme, Mimik und Gestik.
Drucken

Ludwig Baunach - ein Mann der Tat

Geschrieben von Mainpost 05.06.2001.

Anlässlich des 110. Stiftungsfestes wurde Ludwig Baunach vom Vorsitzenden Werner Blatz zum Ehrendirigenten des Gesangvereins Melomania ernannt.

Ludwig Baunach, mittlerweile nicht mehr im aktiven Berufsleben, ist seit 49 Jahren im Verein identifiziert. Er war 34 Jahre Dirigent, davon trug er 28 Jahre als erster Dirigent die Verantwortung. Geprägt war das Wirken Baunachs von zwei jährlich wiederkehrenden musikalischen Ereignissen:

Drucken

Melomania feiert 110. Stiftungsfest

Geschrieben von Mainpost 21.05.2001.

Helmstadt Auf sein 110-jähriges Bestehen blickt in diesem Jahr der Gesangverein Melomania zurück. Der Verein feiert den Geburtstag im Rahmen eines Stiftungsfestes vom 23. bis 28. Mai. Über 45 Gesangvereine meldeten ihre Teilnahme an der Jubiläumsfeier.

Am 8. September 1891 fand sich eine kleine Schar Männer im Gasthaus "Löwen" ein, beseelt von dem Gedanken einen Gesangverein zu gründen. Das Königliche Bezirksamt Marktheidenfeld genehmigte die Gründung schon drei Tage später, am 11. September 1891. Im damaligen Vereinslokal "Löwen" wurde zweimal in der Woche geprobt, wer bei den Proben fehlte, musste 20 Pfennig bezahlen.
Drucken

Melodien aus beliebten Heimatfilmen

Geschrieben von Mainpost 22.03.2001.

Mit dem Thema Filmmelodien erinnerten die Chöre des Melomania Helmstadt (Chorleiter: Johannes Klüpfel) ihre Zuschauer in der frühlingshaft dekorierten Turnhalle an populären Filme: Vom Männerchor waren Melodien aus den goldenen 50er Jahren und den damals beliebten Heimatfilmen zu hören: Wer kennt nicht "Heimat, deine Sterne" oder "Auf der Heide blüht die letzte Rose"?


powered by minigrafix Media

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Website des Gesangverein Melomania werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Um alle Funktionen unseres Webangebots nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website.