• Slider 1
  • femina2016
  • maenner2016
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
  • Männerchor Melomania
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania

einfach nur Chor kann jeder...

Herzlich Willkommen bei den Melomania-Chören aus Helmstadt bei Würzburg. Wir laden Sie ein, sich auf unserer Internetseite über die verschiedenen musikalischen Gruppierungen und Angebote unserer Chorgemeinschaft zu informieren und würden uns freuen, Sie bei einem unserer Konzerte begrüßen zu dürfen.

Blüte und Untergang, Würde und Unwürde, edle und gemeine Gesinnung, alles drückt sich in der Musik aus und lässt sich nicht verbergen
Liä Tse
 
Drucken

Gelungener Festauftakt

FestauftaktGroßartige Stimmung herrschte zum Festauftak am Freitag, den 03. Juni 2016 in unserem Festzelt! Alle Gastchöre brachten tolle Liedbeiträge, die Auftritte jedes einzelnen wurden mit Applaus und Jubel honoriert. Auch zahlreiche Festbesucher, die nicht aktiv in einem der Chöre singen, lauschten dem Gesang bevor die bereits gute Stimmung durch die Bavarian Beat Boys noch weiter angeheizt wurde.

Dass die Jungs für Stimmung sorgen können, zeigten sie schon bei den Zwischenspielen um den einen Chor von - und den anderen auf die Bühne zu begleiten. Förmlich vom Chor an die Band "übergeben" wurde die tolle Laune durch das gemeinsame Lied "Hulapalu". Das Vocalensemble trug den Refrain ins Zelt und die Band übernahm. In kürzester Zeit war die Tanzfläche voll und wurde auch erst leerer, als auch die Musik zum späten Abend ausklang.

Wir bedanken uns bei allen Gastchören und besonders bei den Bavarian Beat Boys für diesen großartigen Festauftakt! Der Abend hat gezeigt, dass Chor und Festzeltgaudi super zueinanderpassen - auf einen weiteren, großartigen Festverlauf!

Drucken

125 Jahre Melomania vom 03. - 06. Juni

Ofenfrische Brezeln & Waffeln, Kaffee- & Weinbar
anlässlich der 500 Jahre Reinheitsgebot am Festsonntag Biergarten* mit speziellen Bieren

*Biergarten wetterabhängig

Freitag, 03. Juni

18.00 Uhr Beginn Festbetrieb
19.30 Uhr Vocal Total Festzeltgaudi, Festival der jungen Chöre mit zahlreichen Gastchören aus der Region
21.00 Uhr

BavarianBeatBoys

Die bayerische Party mit Stimmung und Gaudi mit den Bavarian Beatboys

   

Samstag, 04. Juni

18.00 Uhr Beginn Festbetrieb
21.00 Uhr

TheJets

Musik für Jung und Alt mit „The Jets“

   

Sonntag, 05. Juni

10.30 Uhr Festgottesdienst im Zelt, danach Frühschoppen und Festbetrieb
11.30 Uhr Nach dem Gottesdienst Einladung zum Mittagstisch im Festzelt
14.00 Uhr

Großer Festumzug

15.00 Uhr Kinderprogramm, Auftritt der Gastchöre
   

Montag, 06. Juni

15.00 Uhr

Beginn Festbetrieb
Kinderprogramm, Tag der Betriebe, Seniorennachmittag
Herzhaftes warmes Essen, z.B. „Knöchli mit Kraut“

Drucken

Melomania Festkommers

71 Fotos in der Galerie

Melomania KommersabendAn einem großartigen Abend mit einem tollen Rahmenprogramm feierten wir unseren Festkommers mit über 100 zu ehrenden Mitgliedern. Etwa 200 Besucher kamen dazu in die TV-Halle. Wir freuen uns außerordentlich, dass wir so viele Mitglieder Ehren durften! Ob 15, 25, 35, 40, 50, 60 oder sogar für 70 Jahre (!!!) Vereinszugehörigkeit!

Erstmals standen alle Erwachsenenchöre des Vereins gemeinsam auf der Bühne und wurden von den Helmstadter Musikanten bei der Premiere des Stückes "Wir Musikanten" begleitet. Ebenfalls uraufgeführt wurde das Arrangement der Europahymmne "Freude schöner Götterfunken", die nicht nur durch die Stimmgewalt der zahlreichen Sängerinnen und Sänger für Gänsehaut sorgte. Die Ehrungsblöcke wurden von Einzelauftritten der Femina Melomania, dem Männerchor Melomania und des Vocalensemble Melomania eingeleitet und durch kurzweilige Mundartgedichte eingerahmt.

Nochmals ein ganz herzliches Dankeschön für die langjährige Treue und Verbundenheit zum Verein! Allen Jubilaren, Ehrenmitgliedern und dem neuen Ehrenvorstand nochmals unsere herzlichsten Glückwünsche und allen Gästen und Akteuren gilt unser herzlicher Dank für den tollen Abend!

Drucken

Gesänge, die Herz und Seele berühren

Femina Melomania bei der Taizé Messe(est) Gesänge, die Herz und Seele berührten, erlebten die Gottesdienstbesucher am Samstag in der St.-Martin-Kirche in Helmstadt. Anlässlich seines 125-jährigen Bestehens veranstaltete der Gesangverein Melomania eine Taizé-Messe mit Gesängen und neuen geistlichen Liedern, in die alle einstimmen konnten. Das Motto: „Durch das Dunkel hindurch scheint der Himmel hell“. Die 17 Frauen von Femina Melomania, die unter der musikalischen Leitung von Johannes Klüpfel stehen, tauchten ein in die Welt des ökumenischen Männerordens von Taizé, einem kleinen Ort in der Nähe von Clury in Frankreich. Ihr Gründer Frere Roger hat mit seinen Gebeten und Liedern gerade die jungen Christen angesprochen. Pfarrer Berthold Grönert freute sich mit den Mitgliedern von Femina Melomania über ein volles Haus und Pastoralreferent Rainer Zöller strahlte ob des Erfolges. Der Altarraum war geschmückt mit orangefarbenen Tüchern, den Farben von Taizé. Ein Lichterweg stand symbolisch für den Weg der Hoffnung. Der Gesangverein Melomania wurde 1891 gegründet. Erst 1995 öffnete sich der Verein, der bis dahin nur einen reinen Männerchor hatte. Der gemischte Chor formierte sich, drei Jahre später kam der Frauenchor hinzu. Heute besteht der Verein aus dem Vocalensemble, dem Männerchor, Femina Melomania und den drei Jugendchören (Spatzennest, Kinder- und Jugendchor).

Foto: Mainpost (Elfriede Streitenberger)
  • 2016_taize_01
  • 2016_taize_02
  • 2016_taize_04
  • 2016_taize_05

 

Drucken

Heavy Metal und sanfte Töne

Vocalensemble Melomania singt zum ValentinstagPut a Little Love in Your Heart“, mit diesem Aufruf aus dem Titel von Jackie DeShannon eröffnete das Vocalensemble Melomania den Gottesdienst zum Valentinstag, der ganz im Zeichen der Liebe stand, informiert eine Pressemitteilung. Zahlreiche Zuhörer hatten sich in der liebevoll dekorierten St. Martin Kirche in Helmstadt eingefunden.

Bereits zum wiederholten Mal waren Paare, Familien und Lebensgemeinschaften eingeladen, in einem stimmungsvollen Gottesdienst die Liebe in den Mittelpunkt zu stellen. Dass nichts anderes zählt als Liebe und Vertrauen unterstrichen die Sängerinnen und Sänger des Vocalensembles mit dem zweiten Titel „Nothing else Matters“ von Metallica, den der Chorleiter und Jazzpianist Johannes Klüpfel, wie viele andere Titel auch, eigens für den Chor arrangiert hatte.

Pfarrer Berthold Grönert verband in seiner Begrüßung das Thema Liebe mit der Musik und leitete dabei auf das nächste Stück „The Rose“ von Bette Midler über. Die Rose stehe als Zeichen der Liebe und würde, wie auch das Lied, ebenfalls gerne zu Hochzeiten genommen. Und da sei es interessant, genauer auf den Text zu schauen. „Wenn man von der Liebe enttäuscht ist oder die Liebe schmerzt, dann denk nur daran, dass im Winter, tief unter dem bitteren Schnee, das Samenkorn liegt, das mit der Sonne Liebe im Frühling eine Rose wird“, so Pfarrer Grönert.

Einen wesentlichen Teil trug der Jugendchor des Gesangvereins Melomania bei, der ein Stück für den gemeinsamen Auftritt mit dem Vocalensemble einstudiert hatte, heißt es weiter.

Solobeiträge untermalen Segen


powered by minigrafix Media

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Website des Gesangverein Melomania werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Um alle Funktionen unseres Webangebots nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website.