• vocalensemble2018
  • femina2018
  • maenner2018
  • melomaniachor2018
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
  • Männerchor Melomania
  • Vocalensemble Melomania
  • Melomania Chor

Erwachende Natur und die Einwohner mit Liedern begrüßt

Seit 40 Jahren führt der Gesangverein "Melomania Helmstadt" das Mai-Singen am 1. Mai durch.

Im Protokollbuch des Vereins steht dazu unter dem ersten Mai 1960: "Der Verein veranstaltete nach geheimer Vorbereitung ein Mai-Singen am 1. Mai früh um 4 Uhr. Es wurden an acht Stellen innerhalb des Dorfes die Lieder "Das ist der Tag des Herrn" und "Vertrauert ist die Winterzeit" gesungen. Anschließend war gemütliches Beisammensein im Kaffee Martin."

So war es nun all die Jahre: Die Aktiven des Männerchors besangen, anfangs zum Teil schon um 430 Uhr, mit Liedern den Frühling an bis zu 14 Stationen mit anschließender Einkehr im Kaffee Martin. Ab 1973 war die Einkehr in der "Krone" und ein Jahr später war auch die Jugendblaskapelle beim frühmorgendlichen Mai-Singen mit von der Partie. Nur 1981 und 1982 fiel das Mai-Singen wegen schlechter Witterung aus.

So trafen sich auch in diesem Jahr bereits um 530 Uhr die Mitglieder des Männerchors, um an 20 Stationen im Dorf mit Frühlingsliedern unter der Leitung von Johannes Klüpfel die Bürger der Gemeinde und die erwachende Natur zu begrüßen. Über diesen frühmorgendlichen Gesang waren die Bürger sehr erfreut, so dass an manchen Stationen auch die "Kehlen geschmiert" wurden. Den Abschluss machte der Chor vor dem Anwesen seines Ehrenvorsitzenden Rudolf Kemmer mit anschließender Einkehr in der "Krone", wo bei einem Frühstück sich die Akteure wieder stärken konnten.


Copyright © 2014 Melomania Chöre, Helmstadt

Durch Cookies wird unsere Website komfortabel. Ohne diese Helferlein funktioniert sie nicht optimal und ggf. ist eine Kontaktaufnahme mit uns nicht möglich. Bitte akzeptieren Sie die Cookies um in den vollen Genuss unserer Dienste zu kommen. Vielen Dank!
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen