• vocalensemble2018
  • femina2018
  • maenner2018
  • melomaniachor2018
  • Vocalensemble Melomania (Foto: Uschi Mattke)
  • Femina Melomania (Foto: Petra Winkelhardt)
  • Männerchor Melomania (Foto: Petra Winkelhardt)
  • Vocalensemble Melomania (Foto: Petra Winkelhardt)
  • Melomania Chor (Foto: Petra Winkelhardt)

Melomania feiert 110. Stiftungsfest

Geschrieben von Mainpost 21.05.2001.

Helmstadt Auf sein 110-jähriges Bestehen blickt in diesem Jahr der Gesangverein Melomania zurück. Der Verein feiert den Geburtstag im Rahmen eines Stiftungsfestes vom 23. bis 28. Mai. Über 45 Gesangvereine meldeten ihre Teilnahme an der Jubiläumsfeier.

Am 8. September 1891 fand sich eine kleine Schar Männer im Gasthaus "Löwen" ein, beseelt von dem Gedanken einen Gesangverein zu gründen. Das Königliche Bezirksamt Marktheidenfeld genehmigte die Gründung schon drei Tage später, am 11. September 1891. Im damaligen Vereinslokal "Löwen" wurde zweimal in der Woche geprobt, wer bei den Proben fehlte, musste 20 Pfennig bezahlen.

Aus den Einträgen des Protokollbuchs ist auch ersichtlich, dass damals strengere Sitten herrschten als heute: "Wer außerhalb des Vereins Vereinslieder singt, pfeift und trotz Warnung wiederholt", wurde ausgeschlossen. Weiterhin wurde man ausgeschlossen, wenn man außerhalb "des Vereins schimpft oder schwärmt und schändliche Ausdrücke gegen den Verein sich erlaubt." Dass von dieser Vorschrift auch Gebrauch gemacht wurde, belegt ein Protokolleintrag aus dem ersten Vereinsjahr: es wurden gleich zwei Mitglieder ausgeschlossen. Schon im Dezember 1891 hatte der Verein 20 Mitglieder.

Nach 110 Jahren ist eine positive Bilanz zu ziehen: Der Gesangverein Melomania verzeichnete im Jahre 2001 218 Mitglieder, davon sind 75 aktive Frauen und Männer, im Kinder- und Jugendchor sind 56 eingetragene Mitglieder.

Die stetige Entwicklung des Vereins wird am Stiftungsfest mit einer Fotoausstellung dokumentiert. Viele Bilder von Vereinsfesten und Ausflügen werden zu sehen sein.

Zum Festauftakt, am Mittwoch, 23. Mai, ist die Show- und Stimmungskapelle "Die Burggrumbacher" mit ihrem Tanz- und Unterhaltungsprogramm zu genießen.

An Christi Himmelfahrt findet um 1315 Uhr ein Festzug mit den Helmstädter Musikanten statt, weiter singen ab 1430 Uhr Kinder- und Jugendchöre der Gastvereine. In diesem Rahmen werden verdiente Mitglieder geehrt. Ab 17 Uhr ist Tanz und Unterhaltung mit den "Mühlhäusern" angesagt.

Am Freitag, 25. Mai, gibt es am Abend Rock pur mit "Number Nine" (Jugendschutzgesetz: Ausweiskontrolle).

Vorsitzender Werner Blatz wird am Samstag ab 20 Uhr die Gastvereine begrüßen, für die Unterhaltung zwischen den Liedvorträgen sorgen die "Helmstädter Musikanten."

Am Sonntag beginnt um 830 Uhr die Kirchenparade ab Festzelt zum Festgottesdienst in der Pfarrkirche St. Martin, gestaltet vom Männerchor Liederkranz Wüstenzell. Im Festzelt werden ab 1030 Uhr verdiente Mitglieder geehrt. Die gesangliche Gestaltung bieten der Männergesangverein Frohsinn, Helmstadt und der Männergesangverein Melomania 1847, Aschaffenburg. Zum Festzug stellen sich die Ortsvereine und Gastvereine um 1315 Uhr auf, begleitet von Musikkapellen. Danach singen die geladenen Gastvereine, ab 19 Uhr unterhalten die "Dertinger Musikanten".

Der traditionelle Kinder- und Seniorennachmittag am Montag beginnt um 14 Uhr, dabei sorgen der Jugendchor und die Purzelgarde des Melomanias, die Jugend-Tanzgruppe des TV und die Helmstadter Musikanten für beste Unterhaltung. Ab 1630 Uhr (Tag der Betriebe) wird neben anderen fränkischen Spezialitäten Kesselfleisch angeboten. Zum Festausklang bringen die "Frankenland Musikanten" aus Greußenheim noch einmal Stimmung ins Zelt.


Copyright © 2014 Melomania Chöre, Helmstadt

Durch Cookies wird unsere Website komfortabel. Ohne diese Helferlein funktioniert sie nicht optimal und ggf. ist eine Kontaktaufnahme mit uns nicht möglich. Bitte akzeptieren Sie die Cookies um in den vollen Genuss unserer Dienste zu kommen. Vielen Dank!
Datenschutzerklärung Akzeptieren Ablehnen