• Slider 1
  • femina2016
  • maenner2016
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania
  • Männerchor Melomania
  • Vocalensemble Melomania
  • Femina Melomania

einfach nur Chor kann jeder...

Herzlich Willkommen bei den Melomania-Chören aus Helmstadt bei Würzburg. Wir laden Sie ein, sich auf unserer Internetseite über die verschiedenen musikalischen Gruppierungen und Angebote unserer Chorgemeinschaft zu informieren und würden uns freuen, Sie bei einem unserer Konzerte begrüßen zu dürfen.

Ich singe nicht aus Eitelkeit, sondern um mich zu Höhen aufzuschwingen, in denen alles Harmonie ist
Maria Callas
 
Drucken

Frohe Ostern!

Ostern2018

© Artenauta

Wir wünschen Euch allen schöne Osterfeiertage und Viel Spass beim Eiersuchen!

Drucken

Neuwahlen bei Melomania und offenes Singprojekt für 2018

Jahreshauptversammlung des Gesangvereins in Helmstadt

Alle Melomania Chöre beim Jahresgottesdienst in der St. Martin Kirche HelmstadtDer Jahreshauptversammlung vorausgegangen war auch in diesem Jahr der traditionelle Gottesdienst für den Verein, der von allen Chorabteilungen des Gesangvereins Melomania gestaltet wurde. Mit gemeinsamer Kirchenparade unter Begleitung der Helmstadter Musikanten, folgte im Anschluss an die Messe die Mitgliederversammlung im Vereinslokal Gasthaus Stern in Helmstadt.

Mit dem gemeinsamen Lied „Der Spielmann“ wurden die Mitglieder des Vereins musikalisch eingestimmt. Nach herzlicher Begrüßung durch die 1. Vorsitzende des Vereins Andrea Dinkel und dem Gedenken an die verstorbenen Vereinsmitglieder begann der Rückblick auf das Sängerjahr 2017, an dessen Ende die Neuwahlen der Vorstandschaft standen.
Die Melomania Chöre können auf insgesamt 234 Erwachsene im Gesangverein Melomania, sowie insgesamt 45 Mitglieder in den Nachwuchschören zählen. Die Mitgliederzahl blieb damit, entgegen dem allgemeinen Trend, konstant. Die verschiedenen Zu- und Abgänge innerhalb der einzelnen Chöre, sowie verwandtschaftliche Verbindungen, z.B. von Enkeln aus den Jungen Chören und deren Großeltern im Gesangverein, wurden von Andrea Dinkel liebevoll und detailliert dargestellt. Sie unterstrich damit die familiäre Art der Melomania Chöre. Neben den Mitgliederbewegungen zeigte die Vorsitzende verschiedene Schwerpunkte des Jahres auf und rief damit viele Erinnerungen der zahlreichen Ereignisse ins Gedächtnis.

Im Mittelpunkt Ihrer Ausführungen stand der Dank an die zahlreichen helfenden Hände, die auch abseits des aktiven Gesangs, durch die Übernahme unendlich vieler kleiner und großer Aufgaben zum Gelingen der Vereinsarbeit, Information der Mitglieder und Stärkung der Gemeinschaft beitrugen.

Chorleiter Johannes Klüpfel bedankte sich bei der Vorstandschaft für ihr Wirken 2017 und richtete zugleich seinen Dank - insbesondere für die Gestaltung des der Versammlung vorausgegangenen Jahresgottesdienstes - an die Mitwirkenden der Chöre. Dabei stellte er die Besonderheiten der Chorgattungen heraus und rief zugleich nochmals die offenen Proben für alle Chöre aus. Damit ist jeder der gerne singt eingeladen an den Proben teilzunehmen und im Rahmen eines Singprojektes sogar mit dem Vocalensemble auf dem Umsonst & Draussen Festival auf der Bühne zu stehen.

Schriftführerin Luise Schraudt zeigte eindrucksvoll die Fülle der Auftrittstermine, aber auch die Häufigkeit der organisatorischen Zusammenkünfte in der Vorstandschaft auf. Darüber hinaus berichtete sie über die zahlreichen Jugendaktivitäten wie Ferienprogramme oder Konzerte des Vereinsnachwuchses. Besonders hervorzuheben sind dabei die gemeinsamen Auftritte der Nachwuchschöre mit den Erwachsenen. Bisher geleitet von Lisanne Liebler, mussten sich die Kinder im Laufe des Singjahres schweren Herzens von ihr verabschieden. Mit Jenny Rachmetow konnte im juli jedoch eine würdige Nachfolgerin gefunden werden, die durch ihre fröhliche Art schnell die Herzen der Kinder gewann.

Die Vertreter der Chöre resümierten nochmals über die Aktivitäten und Auftrittstermine der Erwachsenenchöre. Elma Stumpf für die Femina Melomania, Albert Rappelt zeigte die Termine des Männerchors und Julia Wiegand die Auftritte des Vocalensembles auf. Alle übrigen Vereinstermine präsentierte Petra Martin, die für den Wirtschaftsbereich des Vereins verantwortlich zeichnet.

Es folgte in den Berichten Kassier Kerstin Bauer. Sie präsentierte anschaulich die Finanzsituation des Vereins, schlüsselte übersichtlich die Ausgaben und Einnahmen auf und erklärte verständlich die Bewegung der Kassen- und Kontenbestände. Ihre einwandfreie Kassenführung wurde durch die Prüfer Christian Lerch und Hermann Schlör bestätigt und gelobt. Bauer übernahm die Darstellung der Presse- und Öffentlichkeitsarbeit, weil der zweite Vorsitzende Sebastian Kinner krankheitsbedingt nicht an der Versammlung teilnehmen konnte. Dabei erläuterte sie nicht nur die zahlreichen Werbearbeiten aus dem Printbereich, sondern auch die oftmals mehrfache Zusatzarbeit um die Werbung des Vereins auch über die sozialen Medien zu streuen. Dabei sei der Aufwand mehrheitlich immens, die Reichweite dafür aber sehr groß. Über den eigenen YouTube Kanal würden die dort bereitgestellten Videos tausendfach betrachtet und die Veröffentlichungen in Facebook und YouTube zahlreich abonniert. Auch auf der eigenen Internetseite präsentiert sich der Verein und so sind unter www.melomania.me Termine und Informationen zu den Chören, ein umfangreiches Pressearchiv, sowie Berichte und Fotos von Auftritten oder Konzerten zu finden.

Nach Entlastung der Vorstandschaft erfolgte die planmäßige Neuwahl dieser, bei der es jedoch keine Änderungen im Vereinsvorsitz zu verzeichnen gab.
Die Funktion des Vereinsvorsitzes erfüllen weiterhin Andrea Dinkel (1. Vorstand) gemeinsam mit dem zweiten Vorsitzenden Sebastian Kinner. Die Finanzgeschäfte des Vereins werden von Kerstin Bauer geführt. Luise Schraudt bleibt als Schriftführerin erhalten und die Vertretung der Chöre erfolgt weiterhin durch Elma Stumpf (Femina Melomania) Albert Rappelt (Männerchor Melomania) und Julia Wiegand (Vocalensemble Melomania). Diana Arnold (Jugendvertretung) und Petra Martin (Veranstaltungsverwaltung) verbleiben ebenfalls in der Vorstandschaft. Alle Vertreter wurden einstimmig in Ihre Ämter gewählt oder darin bestätigt.

Nach erfolgreicher Wahl stimmte Andrea Dinkel auf das kommende Singjahr ein, gab einen Ausblick auf die folgenden Termine. Danach fand die Versammlung mit geselligem Beisammensein ihren diesjährigen Abschluss.

Drucken

Auf die Bühne mit Dir – Licht aus, Spot an!

Auf die Bühne mit Dir!

© He2

Unsere Proben sind immer offen gestaltet und jeder kann mal Reinschnuppern. Für alle, die aber auch mal die Luft bei einem Auftritt auf großer Bühne schnuppern wollen, starten wir 2018 erstmals ein besonderes Singprojekt!

Ein Auftritt auf dem U&D in Karlstadt mit bisher nicht aktiven Sängerinnen und Sängern bzw. allen Neugierigen und unser Vocalensemble unterstützt dabei. Nach dem Gottesdienst, den wir gemeinsam gestalten werden, gehört die Bühne uns, für ein eigenes Gospel-, Rock- und Pop-Konzert.

Daher laden wir alle Frauen, Männer und Jugendlichen herzlich ein, bei diesem Chorprojekt mitzusingen – unabhängig von Alter, Herkunft, Religion oder Vereinszugehörigkeit. Du musst einfach nur GERN singen!

Über den genauen Ablauf und das Programm sowie die Probentermine informieren wir in Kürze hier auf unserer Internetseite und legen Flyer aus. Interessenten melden sich bitte per Mail an Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein! oder telefonisch bei Luise Schraudt unter 09369/1266

Wir freuen uns auf alle die mitmachen wollen!

Drucken

Frohe Weihnachten!

Danke für ein erfolgreiches Jahr

Weihnachten ist eine Zeit, die uns allen Gelegenheit gibt einmal inne zu halten.

Wir wünschen allen Fans, Freunden, Bekannten und Gönnern, wie natürlich auch unseren Sängerinnen und Sängern ein friedliches Weihnachtsfest und einen gesunden Start in ein neues und aufregendes Singjahr 2018!

Nutzt die Feiertage um auch mal Kraft zu tanken und die Ruhe zu genießen! Denkt dabei immer daran:

die schönsten Geschenke kann man nicht in Geschenkpapier einwickeln. Denn das sind Liebe, Familie, Freunde, Lachen, Gesundheit, Glücklichsein und natürlich Musik.

In diesem Sinne ein Frohes Fest!

Drucken

Ein weiterer Baustein zum neuen Pfarrheim

Spendenscheck in Höhe von 1.000 € übergeben

Übergabe SpendenscheckNatürlich ist die Übergabe von Spendenerlösen immer ein freudiger Anlass. Besonders heiter ging es jedoch vergangenen Sonntag in unserer St. Martin Kirche in Helmstadt zu.

"Nach den Ankündigungen und vor dem Schlusssegen", so war die Vereinbarung zwischen Pfarrer und Vorständen, solle der Spendenscheck übergeben werden. Die Höhe war zu diesem Zeitpunkt aber nur in der Vorstandschaft des Vereins bekannt.

Unser 2. Vorsitzender Sebastian Kinner nahm allen Gottesdienstbesuchern die Sorge, dass es an diesem Sonntag zu zwei Predigten kommen würde, obwohl sich die Gelegenheit als günstig erweise. Zu diesem Zeitpunkt beschließe normalerweise der Pfarrer den Gottesdienst mit dem Schlusssegen, aber man könne "das nun folgende" auch als einen Segen betrachten. Zwar nicht die Worte des Redners, aber dessen Versprechen die Ansprache wenigstens kurzweilig zu gestalten.

Ein kurzes Resümee zum vergangenen Gemeinschaftskonzert (hier weitere Infos) der Melomania Singruppen und den geladenen Gästen aus Helmstadt und Holzkirchhausen, sowie den Solisten am Klavier und dem Akkordeon ging dem Bericht über die Spendenbereitschaft der Konzertbesucher voraus.

Vielleicht lag es am Patrozinium des Schutzherrn der helmstädter Kirche: St. Martin. Wohl einer der bekanntesten und beliebtesten Schutzheiligen. Bescheiden und hilfsbereit, ein Helfer in der Not. Er war ein Mensch, der nicht lange überlegt sondern handelt und hilft und möglicherweise war dieser Geist am Konzertabend übergesprungen. Selbstverständlich seien auch die musikalischen Beiträge überragend gewesen, weil aber die Aufführungen im Rahmen des Patronatsfestes stattfanden, wäre eine positive Wirkung des Schutzpatrons durchaus denkbar.

Insgesamt seien gut 800,- € an Spendengeldern zusammengekommen und von den Melomanen auf 1.000,- € aufgerundet. Diese würden nun - neben den bisher bereits unabhängig vom Konzert getätigten Spenden - in Form dieses Spendenschecks auch symbolisch ihrer Bestimmung übergeben. Der Verein würde sich freuen einen Baustein für den Pfarrheimneubau zu übergeben und wünsche für das Vorhaben Alles Gute.

An dieser Stelle bedanken wir uns nochmals bei allen Protagonisten des Konzertabends und den spendenfreudigen Besuchern. Nur dadurch wurde es uns ermöglicht einen Scheck in dieser Höhe überreichen zu können! Vielen Dank!


powered by minigrafix Media

Für eine uneingeschränkte Nutzung der Website des Gesangverein Melomania werden Cookies benötigt. Einige dieser Cookies erfordern Ihre ausdrückliche Zustimmung. Um alle Funktionen unseres Webangebots nutzen zu können, stimmen Sie bitte der Verwendung von Cookies zu. Detaillierte Informationen über den Einsatz von Cookies auf unserer Website finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Ich akzeptiere die Cookies dieser Website.